Rund- und Langwirkmaschine Eberhardt UNIVERSAL C

Warum Sie bei Brotanlagen keine Kompromisse eingehen sollten.

Unser täglich Brot – wohl kein anderes Bäckereierzeugnis spiegelt individuelle Qualität und das Kundenvertrauen in den eigenen Betrieb so stark wieder, wie dieses traditionelle Grundprodukt. Hier beweist sich die individuelle Güte – nur mit gutem Brot können Sie überzeugen und Kunden dauerhaft binden.
Als Spezialist für Brotanlagen haben wir das bewährte Wirksystem UNIVERSAL C geschaffen, damit Sie die hohen Ansprüche Ihrer Kunden perfekt erfüllen und Ihnen Qualitäts-Brote aus Weizen- und Roggenmischbrotteig auf handwerklichem Top-Niveau anbieten können.

Universal C Rundwirken.flv

Rundwirken

Alles gut geregelt. Der Ausschlag des Wirkkegels ist in drei Stufen einstellbar – die Rundwirkgeschwindigkeit lässt sich stufenlos regeln.

Direktentnahme nach dem Rundwirken. Die Teigstücke können entweder manuell abgenommen werden oder gelangen automatisch durch eine zuverlässig arbeitende Schlussanlagensteuerung in den unter dem Rundwirker liegenden Langwirker.

Universal C.Langwirken.flv

Langwirken

Traditionelle Arbeitsweise. Wie beim Rundwirken empfindet die UNIVERSAL C auch beim Langwirken den überlieferten Arbeitsbrauch ideal nach.

Das Band-Wirker-Prinzip. Dabei rollt ein Druckwalzenpaar die runden Teigstücke mit seinem massiven Teflonmantel aus. Diese werden anschließend eingeschlagen und mit einem an zwei Punkten stufenlos verstellbaren Wende-Formbrett in die gewünschte Form gebracht.

Brote wie von Hand gemacht

  • Wirkt wie in Handarbeit – Führend bei Brotanlagen
    Unser patentiertes Eberhardt-Exzenter-Kegelwirkprinzip ist einzigartig unter den Brotanlagen und sorgt dafür, dass die Teige mit der gewünschten Spannung bis in den Kern wie von Hand gewirkt werden.
  • Gleichbleibend hohe Qualität
    So kostengünstig und handwerklich vollendet kann Rationalisierung sein.
  • Modernster Steuerkomfort
    Die UNIVERSAL C ist computergesteuert und verfügt über einen Programmspeicher. Die Einstellwerte für die einzelnen Brotsorten wählen Sie über einen intuitiv leicht verständlichen Touch Screen.
  • Keine besonderen Kenntnisse erforderlich
    Weil zur richtigen Einstellung der UNIVERSAL C allgemeine Kenntnisse über das Rund- und Langwirken ausreichen, kann diese – anders als bei vielen ähnlichen Brotanlagen – von einer Hilfskraft bedient werden.
  • Integrierte Wirkmehlzuführung
    Das Gerät verarbeitet klebrige Teige mit bis zu 90% Roggenanteil und einer TA von ca. 170%.
  • Universeller Einsatzbereich
    Auch die Langwirkgeschwindigkeit lässt sich stufenlos regeln, so dass Sie beim Rundwirken alle Möglichkeiten haben. Die Länge des Wirkwegs beträgt ca. 145 cm.
Universal C.flv

Video zur Funktionsweise der Universal C


Prospekte zu Brotanlagen

Entscheiden Sie sich für eine der fortschrittlichsten Brotanlagen.
Wir machen Ihnen gerne ein attraktives Angebot.

Telefonisch unter 0 82 41 - 9 97 84 0 oder per E-Mail. Wir informieren Sie gerne über unsere innovative Produktpalette.